Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Navigation
Shoutbox
You must login to post a message.

No messages have been posted.
News & Artikel
NEWS
Zufällige News
» Gesucht wird ...... 1981
» Überarbeitung der R... 1813
» Sammlung historische... 2283
» Flurplan Netzen 1861 1823
» Kuhlmei/Kuhlmey auf ... 2118

Populäre News
» Das wohl älteste Ku... 4781
» Übrigens .... es gi... 3703
» Zufallsfunde Interne... 3583
» Zufallsfunde Interne... 3166
» Kuhlmey im Bürgerbu... 2970

News Statistik
» News insgesamt: 42
» Gelesen: 92812

ARTIKEL

Zufällige Artikel
» Flurkarte Wust 1852 25880
» Kurt Kuhlmey 2702
» Zachow 1858 2669
» Kuhlmey Pferdediebst... 2160
» Personenübersicht (... 2596

Populäre Artikel
» Kriegsgefallene 31056
» Gefechtsverband Kuhlmey 27462
» Flurkarte Wust 1852 25880
» Liste aller Personen... 6528
» .... ein Schwippschw... 6238

Artikel Statistik
» Artikel insgesamt: 22
» Gelesen: 141632

FORUM

Zufällige Threads
» Schulze Christian Fr... 1409
» [New York] Passagier... 2381
» KB-Duplikat Rohrbeck 784
» [Plötzin] Kuhlmey 2908
» [Berlin] Kreuzberger... 2242

Populäre Threads
» [Brandenburg] Kuhlmey 8206
» [Polen] Kuhlmey 7974
» Kuhlmey / Kuhlmei Im... 7475
» (USA) Diverse Kuhlmey 7437
» [Wust] Der große Br... 6532

Forum Statistik
» Threads insgesamt: 123
» Gelesen: 303009
Links
Personen Suche / Website durchsuchen



 
Artikel Navigation
Müller Kuhlmey (Werdermühle (Wassermühle zwischen Lühndorf und Niemegk) )

Müller Kuhlmey

1786 erwarb sie Konrad Kuhlmey für 700 Taler

Johann Conrad KOLLMEYE [Eltern] wurde am 8. April 1744 in Görzke, Belzig, geboren. Er starb am 8. Februar 1814 in Werdermühle, Niemegk. Er heiratete Theresia Eleonore Friederike PUHLMANN. Johann arbeitete als Mueller.
Theresia Eleonore Friederike PUHLMANN wurde am 22. August 1755 geboren. Sie starb am 11. März 1832 in Komthur Mühle, Niemegk. Sie heiratete Johann Conrad KOLLMEYE.
Sie hatten die folgenden Kinder:
Johann Friedrich Carl KUHLMEY, wurde am 27. Oktober 1788 in Werdermühle, Niemegk, geboren. Er starb am 16. August 1879 in Werdermühle, Niemegk. Er heiratete Johanna Charlotte Friederike OTTO am 20. Oktober 1816 in Werdermühle, Niemegk. Johann arbeitete als Mühlenbesitzer.
Johanna Charlotte Friederike OTTO wurde am 20. Oktober 1800 in Kloster Zinna, geboren. Sie starb am 19. Januar 1882 in Werdermühle, Niemegk.

Sie hatten die folgenden Kinder:

Otto Friedrich Bernhard KUHLMEY wurde am 22. April 1829 in Werdermühle, Niemegk, geboren. Er starb am 5. August 1899. Er heiratete Charlotte Friederike Henriette LIESEGANG am 10. März 1857 in Beelitz (Brandenburg). Otto arbeitete als Mühlenbesitzer.
Charlotte Friederike Henriette LIESEGANG wurde am 15. September 1836 in Beelitz,,Brandenburg,, geboren. Sie starb am 22. Februar 1909 in Werdermühle, Niemegk. Sie heiratete Otto Friedrich Bernhard KUHLMEY am 10. März 1857 in Beelitz (Brandenburg).

Sie hatten die folgenden Kinder:

Clara Helene Antonie KUHLMEY
Clara Helene Antonie KUHLMEY wurde am 17. November 1861 in Werdermühle, Niemegk, geboren. Sie heiratete Paul GANDERT.

Paul GANDERT wurde am 20. Mai 1842 in Schlagenthin, Arnswalde, geboren. Er starb am 15. März 1911 in Belzig,,Brandenburg. Er heiratete Clara Helene Antonie KUHLMEY. Paul arbeitete als Justizrat, Amtsgerichtsrat. Koenigl. Preuss. Geheimer Justizrat und Amtsgerichtsrat in Belzig -Sandberg

 

Im Niemegker Kirchenbuch wird ein Johann Friedrich Kuhlmey zweimal als Vater eines ausserehelichen Kindes genannt. Ob er identisch mit dem Johann Friedrich Carl Kuhlmey ist, ist noch nicht gekärt.
* 16.03.1805 Friederika, Tochter der Maria Dorothea Schmidt. Als Vater wird der Müller Johann Friedrich Kuhlmey von der Werdermühle angegeben.
* 19.04.1805 Charlotta Henrietta, Tochter der Charlotta Juliana Leiden?. Als Vater wird der Müller Johann Friedrich Kuhlmey von der Werdermühle angegeben

 

1817 Wasser-, Öl. und Schneidemühle
1829, 1841 Carl Kuhlmey
1835 stiftete der Müllermeister der Werdermühle Joh. Friedrich Carl Kuhlmey der Lühnsdorfer Kirche einen Taufstein
1832, 15. Mai 1847 Carl Kuhlmey
1843 Müller Kuhlmey
1858 Wassermühle mit zwei Wohnhäusern und 13 Wirtschaftsgebäuden
07. Februar 1861 Spende von Herrn Mühlenbesitzer Kuhlmey zu Werdermühle.
23. April 1864 (ZBKBL)

Vier sehr starke kiefernde Nutzhölzer, darunter zwei zu Windmühlenwellen sich eignend, hat zu verkaufen. Werdermühle. B. Kuhlmey.

1869 Otto Friedrich Richard Kuhlmey
1868, 1871, 1880 B. Kuhlmey
Bekanntmachung 29.03.1873 (ZBKBL)

In unser Firmenregister ist unter Nr. 480 Mühlenbesitzer Bernhard Kuhlmey zu Werdermühle bei Niemegk (Lühnsdorf), in Firma Bernhard Kuhlmey und als Ort der Niederlassung Werdermühle bei Niemegk (Lühnsdorf), eingetragen worden. Brandenburg, den 18. März 1873 Kgl. Kreisgericht I. Abteilung.

Flurstücke der Werdermühle

Gemarkung Lühnsdorf, Flurstück 84, 87, 89, 91, 94, 95, 96, 97, 100, 104, 106, 108, 111, 112, 113, 114, 115, 118, 175, 176, 178

1891, 1904, 08. Mai 1928 ( Erwerb 07. Juli 1904) Hermann Kuhlmey
  • Dezember 1899 erstes Verkaufsangebot Kuhlmeys. Er wollte die Mühle für circa. 110 000 Mark, bei Vorkasse von 70 000 Mark verkaufen.
Am 26. Mai 1900 bot Kuhlmey die Mühle für 80 000 Taler zum Verkauf an., es kam aber nicht zu dem Verkauf
Kuhlmey hatte laut Hypothekenbuchauszug, vom 19. August 1932, 40036,70 Reichsmark Schulden an insgesamt 10 Schuldner.

Er war zweimal verheiratet. Zum Ende der 1930er Jahre verstarb er. Sein Sohn Hermann war im 1. WK. gefallen. Dem zweiten Sohn Georg fehlte die Befähigung zum leiten des Betriebes.

1934 Hermann Kuhlmey
1938 verkauft Hermann Kuhlmey Parzellen seines Mühlengrundstückes für den Bau der Reichsautobahn bei Lühnsdorf

Weiter Mitbesitzer sein Schwager Bernhardt Müller und sein zweiter Schwager Karl Schubert.

1945 stand die Mühle unter der Leitung der sowjetischen Kommandantur.
Ende Mai 1945 Sägemühle stillgelegt, es wurde nur noch Korn gemahlen., später wurde das Säge-werk wieder in Betrieb genommen und bis 1953 betrieben.
Laut einem Aufmessungsplan der Werdermühle vom 31. März 1948 war Besitzer der Mühle zu diesem Zeitpunkt Georg Kuhlmey
1955 Walter Kühne aus Dahnsdorf übernahm die Mühle.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.