Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Navigation
Shoutbox
You must login to post a message.

Ridindhes
23.09.2018 um 12:16
casino games online <a href="https://onlin
ecasinoslotsmaxx.c
om/">high 5 casino</a> slots for real money <a href="https://onlin
ecasinoslotsmaxx.c
om/">big fish casi

DombDreargobe
23.09.2018 um 12:12
caesars casino online <a href="https://playc
asinoslots.ooo/">888
casino</a> doubledown casino <a href="https://playc
asinoslots.ooo/">fir
ekeepers casino</a>

Trurcefub
23.09.2018 um 12:10
golden nugget online casino <a href="https://vegas
casino.icu/">hollywo
od casino play4fun</a> casino real money <a href="https://vegas
casino.icu/">norther
n quest c

Ideachesect
23.09.2018 um 12:03
sugarhouse casino <a href="https://realm
oneycasino.icu/">bor
gata hotel casino</a> blue chip casino <a href="https://realm
oneycasino.icu/">cas
hman casino</a>

WoobeAmoralmHal
23.09.2018 um 12:00
virgin online casino <a href="https://casin
orealmoney.icu/">pos
h casino</a> island view casino <a href="https://casin
orealmoney.icu/">onl
ine casino</a> | [u

Shoutbox Archive
News & Artikel
Links
Personen Suche / Website durchsuchen



 
Artikel Navigation
Ahnen Übersicht Kuhlmei(y)

 

Hinweis:
Einige Passagen wurden aus Datenschutzgründen unkenntlich gemacht. Die betrifft alle lebenden Personen sowie Adressen solcher. Bitte haben Sie dafür Verständnis
. Weiterhin möchte ich Sie bitten, falls Sie Informationen bezüglich der hier aufgelisteten Kuhlmei/Kuhlmey haben, zwecks Austausch mit mir in Kontakt zu treten. Vielen Dank --> KONTAKT

Nun, sicher und belegt ist, dass meine Familie lange Zeit in Wust einem heutigen Stadtteil von Brandenburg an der Havel beheimatet war und Abkömmlinge immer noch vor Ort  zu finden sind. Allerdings keine Kuhlmeys mehr. Belegt durch mehrfache Quellen und auch Kirchenbucheinträge sind Daniel Kuhlmey (25.07.1747 - 26.01. 1807) und Marie Dorothea Fick als meinen momentanen, mit Stand 02/2015, hundertprozentige Vorfahren anzusehen. (Hier gibt es mehr Infos dazu) Das Gehöft ging im Letzen  Jahrhundert durch Heirat der ...... und des ...... zu den .... über. Leider ist das Gehöft dem Verfall preisgegeben, da es in der heutigen Zeit keinen Nutzen mehr hat. Schade.  .....

 

Kuhlmei/y Gehöft in Brandenburg an der Havel OT Wust ( mehr Fotos --> HIER )

Übrigens, in Wust lebten damals noch mehr Kuhlmeys. Und zwar direkt neben der Kirche (heute eine Kunstschmiede). Die dortigen Kuhlmeys sind ebenfalls unsere Vorfahren, allerdings mussten diese 1953 während der Umwälzung Ostdeutschland verlassen und wohnen heute im Schwarzwald. Mit diesen Kuhlmeys (......) stehe ich in Kontakt. Das Gehöft gehört heute einem Südafrikaner, der dort eine Kunstschmiede führt.  

Die Kuhlmeys (beide Familien) waren damals übrigens nicht ärmlich. Im Ort gab es nur zwei Dreihüfner und die Kuhlmeys waren einer davon. Man sieht es ja auch an den Anwesen, die nicht klein waren.

Flurkarte Wust 1852 - die roten Flächen sind Grundstücke der dort ansässigen Kuhlmei(y)s zu diser Zeit ( Mehr Infos + Karten --> HIER )

Nun, die weiteren Vorfahren kamen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit aus Zachow. Aber wie kamen die Kuhlmeys nach Wust? Zu dieser Frage gibt es nur eine Vermutung.  Alpermann, ein Heimatforscher sowie ehemaliger  Pfarrer von  Zachow  belegt, dass  im Jahre 1720 ein gewisser Hans Kuhlmey  Zachow verlässt.

Hans, Kuhlmey  * nicht Zachow, Mutter verkauft ihm am 24.09.1729 das väterliche Gut; er muss bald fortgezogen sein.

Quelle:  Alpermann, Gerd, Höfe und Familien in Zachow und Gutenpaaren (Westhavelland) 1538-1945 Seite 61

Ungefähr zu dieser Zeit taucht ein  Hans Kuhlmey  in Wust auf. Dieser heiratet die Witwe Sidow und übernimmt (kaufte) das Dreihüfnergut. Die Übernahme des Hofes ist belegt. Ob dieser Hans, der später wiederrum als Bauermeister  im Dorfbuch von Wust auftaucht, der gleiche wie aus Zachow ist, konnte bisher nicht nachgewiesen werden. So leid es mir tut, dies ist leider nur Spekulation.

Kuhlmey (Culmej), Hans
Dreihüfner
am 20.06.1736 auf dem Gut der Witwe Sidow angenommen,
am 27.(24.?)09.1750 Bauermeister

Quelle:  Dorfbuch Wust

Ob die weiteren Kuhlmey in Wust nun als Nachkommen des Hans Kuhlmey anzusehen sind kann leider nicht belegt werden. Es gibt schlichtweg kein Kirchenbuch aus dieser Zeit. Indirekt gibt es aber mehrere Beweise, die ich aber wegen des Umfanges hier nicht weiter erörtern kann. Sollte sie aber zukünftig belegbar sein würde sich unser Stammbaum bis zum Jahr 1580 zurückverfolgen lassen.

Anonymer Benutzer , 31. October 2016 um 23:13:35

Sehr informativ. Wertvolle Publikation.

Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Wahnsinn Wahnsinn 100% [1 Stimme]
Sehr Gut Sehr Gut 0% [Keine Stimmen]
Gut Gut 0% [Keine Stimmen]
Durchschnittlich Durchschnittlich 0% [Keine Stimmen]
Schlecht Schlecht 0% [Keine Stimmen]